Into Spring // Gold, rosa, apricot, schwarz - Tischdeko im Frühling


Bei dem Wetter gerade bin ich mir ja gar nicht sicher, ob das hier überhaupt jemand liest, oder ob ihr nicht alle draußen in der Sonne seid (wer könnte es euch verübeln...). Womit wir auch schon beim Thema wären: Ich wurde gefragt, ob ich bei der Aktion "Into Spring - mit Bloggern durch den März" mitmachen will. Gestern hat Moppi ein frühlingshaftes Outfit gezeigt, heute gibt's beim mir eine farbenfrohe, frühlingshafte und blumige Tischdeko.



Da der Hintergrund ein dunkler Tisch ist, dürfen ruhig ein paar knallige Farben drauf - Frühlingszeit ist für mich Farbenzeit. Meine Grundidee fürs Farbschema waren rosa, apricot und schwarz. Hinzu kamen dann pinkfarbene Anemonen und Ranunkeln. Und dann schwirrte mir noch etwas Goldenes im Kopf herum, das ich in goldenen Polka Dots verwirklichte. Das passte auch gut zum Formschema - Kreise, Halbkreise und Dreiecke. Seht ihr diese Pyramiden? Die habe ich aus Tonpapier gebastelt, die goldenden Punkte kamen in Form von Girlanden an die Wand, auf die (sonst eigentlich stinknormalen) Gläser und die Teller. Für mich hat Gold nämlich nicht unbedingt nur was mit Weihnachten zu tun. Mir gefällt es, diese Farben damit zu kombinieren, und es hat immer noch etwas frühlingshaft Leichtes. Und wenn sich dann noch die Sonne in der Goldfolie spiegelt... Ein Hach-Moment!



Auch die Servietten zeigen geografische Muster, ich habe sie in einer Ruck-Zuck-Aktion innerhalb von 30 Minuten selbstgenäht. 
Die Blumen habe ich einfach in kleine, unterschiedliche Vasen gesteckt. Außerdem mag ich es, Hyazinthen oder Narzissen in Gefäße umzusiedeln, die ursprünglich gar nicht dafür gedacht waren - zum Beispiel den Becher von Arne Jacobsen oder den grauen Teelichthalter.


Auf den Tellern liegen als Begrüßungssnack Macarons. Selbstgemachte (und jetzt alle: Boah!). Ein erster Versuch, der nicht unbedingt als misslungen, aber bei weitem auch nicht als perfekt bezeichnet werden darf. Aber hey, sie waren essbar - das ist für mich erst mal das Wichtigste!

In den kommenden Tagen werde ich noch ausführlicher in einzelnen Beiträgen auf die Blumendeko, Servietten, Girlanden und Geschirraufhübschung eingehen. Dann erkläre ich euch, was genau ich da so gemacht habe.

Morgen ist bei der "Into-Spring"-Aktion übrigens The Muffintop-less an der Reihe. Schaut mal vorbei!

Sich-von-einer-Wurzelbehandlung-erholende-Grüße
Eure Becci

Kommentare

  1. Oh wow, die Deko hast du wirklich toll hinbekommen. Ich liebe schwarze Tische, die haben immer so etwas edles, besonders vor einer weißen Wand, und die goldenen Girlande ist einfach toll! :)

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schick! Die Kombi der Farben gefällt mir sehr!
    Ich wünsche dir gute Besserung, so dass du den Frühling bald richtig genießen kannst!

    Liebe Grüße,
    Annika von themuffintop-less.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Hab mich grad total in die goldene Girlande verliebt ♥

    AntwortenLöschen

Your comments make my day!

Back to Top