Kupfer und Kirschblüten - ein tolles Paar!

Ich bin kein Trendsetter. Während die coolen Menschen von den neuesten Sachen schwärmen, schaue ich mir noch den letzten Trend skeptisch an. Ich bin meiner Zeit ein bisschen zurück So ging's mir mit Neonfarben (übrigens schon zum zweiten Mal, das war auch schon in den 80ern als Kind so... ;-)). Als im letzten Jahr schon längst niemand mehr von Neon sprach, fand ich Gefallen daran. Gotyes "Somebody that I used to know" fand ich anfangs ganz furchtbar. Und als es niemand mehr hören konnte, lief es bei mir in Dauerschleife.
Vielleicht brauche ich einfach ein bisschen länger, um mich an neue Dinge zu gewöhnen. Aber da gibt es immer diesen einen Moment, in dem mir auffällt, dass ich etwas plötzlich mit ganz anderen Augen sehe. Gestern noch scheußlich fand und jetzt schön.


Kupfer zum Beispiel. Letztes Jahr DER Hit. Während auf allen Blogs davon geschwärmt wurde, kratzte ich mich verwundert am Kopf - DAS soll jetzt in sein?! Kupfer hatte für mich etwas Altbackenes. Also nicht vintage, sondern wirklich altbacken. 
Was soll ich sagen? Die Bilder sprechen wohl für sich.


"Geh-mir-weg-mit-Kupfer"-Becci hat jetzt eine kupferfarbene Keksdose. Und sie liebt sie. Fast so sehr wie Kirschblüten im Januar. Der Kontrast ist so interessant: Schweres, dunkles, winterliches Kupfer in Kombination mit weißen Kirschblüten, die irgendwann sanft zu Boden fallen.


Übrigens ist Marmor im Bereich Interior Design offenbar der neueste Schrei.
Und ich so: Marmor?! Den mag ich nur als Kuchen!
Noch.

Total untrendige Grüße
Becci

Kommentare

  1. Sieht wirklich sehr schön aus, gefällt mir gut :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hy Bec,
    ...wie recht du hast! Mir geht es genauso! Bis ich mich mal entscheide..."in" zu sein, sind die Dinge fast schon wieder "out". Mit Kupfer geht es mir auch so...erst jetzt hole ich das "alte Zeug" wieder heraus! Oder beim Schmuck ist es auch so'n Ding...ich als eingesessener Silberträger habe mich nun doch mal endlich von Rosegold überzeugen lassen. Gold geht leider noch nicht, obwohl es wohl tierisch in ist ;-)
    Deine Bilder gefallen mir super!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Caty, du sprichst mir aus der Seele! Gold geht bei mir auch GAR nicht! Roségold fand ich eigentlich auch furchtbar. Aber je öfter ich es sehe... hm ;-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. LOOOL!!! :-D

    Moin liebe Becci!
    Also, der Kupfer'trend' ist auch irgendwie an mir vorübergegangen. Ich finde mich da total in Dir wieder! (Obwohl Kupfer bei mir immer noch nicht angekommen ist! :-P)
    Aufgefallen ist es mir bei diesem Weißtrend bei der Einrichtung. Was fand ich weiße Möbel immer sch****!!! Und nu? Guck ich nüscht anderes mehr an! Wer hätte das gedacht?! :-D

    In diesem Sinne! Auf uns Trendmuffel! *prost*
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prost Sanni! Früher fand ich weiß furchtbar langweilig, jetzt steh ich total drauf! Ich weiß genau, was du meinst, haha :-))

      Löschen
    2. Schwestern im Geiste! *yeah* :-D

      Löschen
  4. Hallöchen liebe Becci.
    Habe deinen Blog gerade über den Blog-Zug gefunden und mich direkt in deine wundervollen kleine Welt verliebt. Werde ab heute auf jeden Fall öfters vorbeikommen XD

    Zu deiner Aussage bzgl. Kupfer. Nunja es ist schon sehr altbacken aber hat halt einen goldenen Touch. Seit ein paar Monaten kommen diese Goldtöne einfach wieder unheimlich start heraus und wenn man es dezent einsetzt finde ich, kann man damit eine wirklich interessante Stimmung/Atmosphäre schaffen. Probier es doch mal aus. Zum Beispiel in einer schwarz/weißen Küche einfach mal eine schwarze Vase aus Granit o.ä. z.b. mit einem dünnen Streifen Kupfer. das sieht wirklich schön aus .. :-)

    Aber manche mögen es auch einfach nicht und das ist auch in Ordnung so XD

    Ganz liebe Grüße und mach weiter so mit deinem Blog - der ist wirklich toll.
    AnnCa

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, süßer Blog!
    Hast du vielleicht Lust aufs gegenseitige verfolgen?
    Hab schon mal den Anfang gemacht!
    Schau doch mal bei uns vorbei, unser Blog ist ganz neu! :)
    http://fashionandstardolllounge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blog gefällt mir wirklich gut! Das Design ist super!
    Ich verstehe gar nicht wieso er nur so "wenige" Follower hat.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen

Your comments make my day!

Back to Top