Flower Power oder: Was wollnse denn für die Vase haben?

Hej hej,

ich will euch eine kleine Geschichte zu meiner Oster-Tischdeko erzählen. Jaaa, ich weiß, Ostern ist schon ganz weit weg, aber ich verspreche euch: Diese Deko könnt ihr auch an jedem anderen Tag des Jahres verwenden - mit immer unterschiedlichen Blumen.
Um es kurz zu machen: Was ihr braucht, sind so viele unterschiedliche (kleine) Vasen wie möglich. So wie hier:





Das Ganze habe ich letztes Jahr schon mal gemacht, zum 60. Geburtstag meiner Mutter. Da waren es natürlich noch viel mehr Vasen (weil mehr Gäste ;-)) mit Blumen in Weiß, Rosa und Pink. Eigentlich ganz simpel, wenn man man davon absieht, dass sie und ich schon fünf Monate vorher sämtliche Flohmärkte in der Umgebung nach günstigen durchsichtigen Vasen abgegrast haben. Vorstellen könnt ihr euch das so:

Bec: "Was wollense denn für die Vase haben?"
Vasenmann: "20 Euro"
Bec: "???!!!???"
Vasenmann: "Gute Frau, das ist Kristallglas!"
Bec: "Ja, aber ich brauche doch 80 Vasen!"
Vasenmann: "???!!!!???"




Was soll ich sagen? Es hat funktioniert und sah toll aus! Mal was ganz anderes als die üblichen Blumengestecke, wir haben ganz viel Lob bekommen. Ein paar dieser Vasen habe ich mir zu Ostern ausgeliehen und sie mit Narzissen gefüllt. Großer Gute-Laune-Faktor! Hinzu kamen noch ein paar Pappkreise in Gelb, Schwarz und Grau, das mein Farbschema darstellte - passend dazu auch meine grauen Ikea-Teller. Die Holzlöffel habe ich außerdem mit ein bisschen Washitape beklebt, um sie ein bisschen aufzupeppen. Von dem Klebeband habe ich euch hier schon mal berichtet.




Eigentlich gab's natürlich noch mehr zu essen und auch was zu trinken, aber ich war zu langsam mit dem Fotografieren. So müsst ihr nun mit meinen Hefe-Osterkränzen vorlieb nehmen, die superfluffig und lecker waren. Das Rezept stammt vom Blog Penne im Topf, schaut dort mal vorbei, ich mag den Blog sehr gerne. Statt eines langen Zopfes habe ich fünf kleine Osterkränze hinbekommen.




Die Vasen werden bei mir ganz sicher noch oft zum Einsatz kommen. Sie sind schnell befüllt und machen immer was her, versprochen!

Wer kommt jetzt mit zum Flohmarkt? :-)



Habt eine wunderschöne Woche!
Eure Bec

Kommentare

  1. Sieht echt super aus mit den Vasen! :)
    Gute Idee! :)

    Liebe Grüße, Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, ich war schon Ewigkeiten nicht mehr auf Flohmärkten. Dabei findet man da immer tolle Sachen bzw. kleine Schätze. Und wenn's dann noch ältere Schätze sind... da kann man manchmal einfach nicht anders. Aber da ich vor ein paar Jahren in eine Kleinstadt gezogen bin und hier kaum Flohmärkte stattfinden, ist das irgendwie in Vergessenheit geraten. Und ich glaube du hast grad mit deinem Post alte Liebeleien in mir geweckt :D

    Die Vasen sind wirklich toll & das Handeln mit dem Vasenmann klingt für mich als Außenstehende sehr belustigend. Hab grad ziemlich schmunzeln müssen. Ich denke, ich komme einfach mal mit zum Flohmarkt bei dir. Klingt nach vieeeel Spaß :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Idee und ich liebe Flohmärkte, nur nicht das frühe aufstehen.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Sie ganz wunderbar aus. Und jedes einzelne Väschen ist für sich so hübsch...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  5. das layout von deinem blog ist hübsch

    xxx Zari
    http://le-style-blog.blogspot.com
    http://www.bloglovin.com/blog/6811423

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich eine bezaubernde Idee und sieht unbeschreiblich klasse aus. Da hast Du wundervolle Bilder geschossen. Eine klasse Inspiration.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Einfach wundervoll!

    Hab deinen Blog gerade bei Blogwhatyoulove entdeckt und finde ihn wirklich entzückend. Du hast eine neue Leserin. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine richtig schöne Idee und sieht auch super aus! :)

    Hast du nicht vielleicht Lust an meiner Blogvorstellung teilzunehmen? :)
    http://wevegottonight.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Your comments make my day!

Back to Top