Rumkugeln, Chokladbollar oder auch: Die machen satt wie ein ganzes Schnitzel


Hej hej ihr Lieben,

heute gibt es das erste Rezept von mir. Ich hatte ja angekündigt, euch in meiner Reihe Sweets from my Swedes Leckereien aus meinem Lieblingsland Schweden vorzustellen.

Heute gibt's also schwedische Rumkugeln - oder Chokladbollar, wie sie dort heißen. Ein kleiner Tipp vorab: Sie sind sehr sättigend, und wenn ihr nicht das Gefühl haben wollt, gleich zu platzen, solltet ihr sie vielleicht ein bisschen kleiner machen als ich. Aber lecker sind sie natürlich auch in Groß :-)

Die Rumkugeln brauchen nicht länger als 10 Minuten, versprochen! Deshalb hab ich sie gestern schnell noch vor der Arbeit gemacht, um meine Kollegen damit zu beglücken. Innerhalb einer Stunde waren alle weg! Vielleicht wollt ihr euren Kollegen ja auch mal was Gutes tun?

Ihr braucht:

150g Zucker
90 g Haferflocken (ich nehme die feinen, aber die kernigen funktionieren sicherlich auch)
100g Butter in Zimmertempertatur (sonst lässt es sich so schwer kneten)

Diese drei Zutaten habe ich zuerst gut miteinander verknetet. Dann kommt noch hinzu:

3 EL Kakao (den zum Backen)
1 EL kalten Espresso
1 EL Rum (den könnt ihr natürlich auch weglassen, wenn kein Alkohol drin sein soll. Dann nehmt entweder Rumaroma oder noch einen Esslöffel Espresso, damit die Masse schön geschmeidig wird)

Alles gut verkneten und (mehr oder weniger) kleine Kugeln formen. Bei mir wurden es 16 Stück, aber es gibt Gerüchte, dass sich manche Kollegen nach dem Genuss einer Kugel das Mittagessen gespart haben ;-)

Zum Schluss wälzt ihr die Kugeln in Schokostreuseln und stellt die fertigen Kugeln in den Kühlschrank, damit sie etwas fester werden können. Fertig! Und einfach lecker, lecker, lecker!



Genießt das Leben, denkt heute mal nicht an Kalorien und habt Spaß! :-)
Eure Bec

Kommentare

  1. Hey Bec, aber deine Rumkugeln sehen sehr lecker aus...danke für deinen Besuch auf meiner Seite.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. mhhh die sehen ja lecker aus!! :D
    und dein layout ist wunderschön, ein toller stil!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bec,

    Da kann ich mich nur anschließen, das Layout ist wirklich richtig toll. Und du bloggst wirklich erst seit zwei Wochen? :D
    Die Kugeln sehen echt lecker aus, weiter so!

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ihr seid so lieb zu mir!! :-)
      @Melanie: Ja, ich bin wirklich absolute Anfängerin und mache gerade den e-course bei Stef (Magnolia vom Kommentar über dir ;-)) Das hilft mir sehr für den ersten Durchblick.
      Und es ist sooo toll, plötzlich Dinge rausfinden und umsetzen zu können, von denen man dachte, dass es viel zu kompliziert ist und man es eh nie schaffen wird.

      Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!
      Liebe Grüße
      Bec

      Löschen
  4. Sehr hübsches Blog und tolle Rumkugeln :)

    Habe neulich auch welche gemacht: https://www.deindiy.de/rumkugeln/.

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Your comments make my day!

Back to Top