Alte Schätze, Teil 1








Ihr Lieben,

ich mag den Winter gerne. Wirklich. Auch wenn es wie heute ein bisschen Verkehrschaos gibt. Dafür werde ich von dicken Schneeflocken, die durch die Luft tanzen, und dem Knirschen den Schnees unter meinen Füßen entschädigt.

Was ich aber wirklich schade finde, ist der Mangel an Flohmärkten zu dieser Jahreszeit. Ich liebe es, über Märkte im Freien zu schlendern - in der Halle macht das doch viel weniger Spaß. Auf jeden Fall ein Grund, sich auf den Frühling zu freuen (neben dem Verpacken der eleganten dick gefütterten Winterjacke).

Um mir (und euch, na klar) die Wartezeit auf lange Bummel bei frühlingshaften Temperaturen zu verkürzen, zeige ich euch heute deshalb eine Errungenschaft aus dem vergangenen Jahr - und zwar eine tolle Bleistiftzeichnung. Glaubt mir, es war Liebe auf den ersten Blick, und da die Händlerin nur fünf Euro dafür haben wollte, war das Bild schon meins, mein Schaaatz (an dieser Stelle bitte eine Gollum-Stimme vorstellen).




Ich bin eigentlich selten auf der Suche nach etwas Bestimmten, gut, Porzellan in allen Farben und Formen geht immer, auch für Vasen habe ich ein Faible. Oh, und Spiegel. Besteck. Schöne Bilder. Alte Bücher. Aber sonst...





Bei alten Schätzen wie diesen frage ich mich immer, wo sie wohl herkommen mögen. Wem hat das Bild einst gehört? War es vielleicht ein Geschenk von einem lieben Menschen? Wo hat es wohl gehangen? Und das Wichtigste: Wer ist das Paar, das dort gezeichnet wurde?
Ich finde ja, dass das Bild etwas Französisches ausstrahlt. Ein Liebespaar in Paris. Eben hat es noch geregnet (der Mantel und so!), jetzt stehen sie unter einer Markise, im Schaufenster liegen Macarons (okay, jetzt geht meine Fantasie mit mir durch...).

Ja, so muss es gewesen sein!

Was ist eure letzte Flohmarkt-Errungenschaft? Und bummelt ihr da genauso gerne wie ich?

Habt Spaß und passt auf euch auf - Wetterchaos und so...

Eure Bec

Kommentare

  1. Hallo liebe Bec,
    genau wegen ihrer Vergangenheit liebe ich alte Sachen!
    Mir geht es auch immer so wenn ich an alten Herrenhäusern vorbeilaufe, dann frag ich mich auch immer wie die Menschen dort gelebt haben usw.;-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Viele liebe Grüsse
    Karolina

    P.S.: Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Karolina,

    wow, der allererste Kommentar, und dann noch so ein netter - ich freue mich gerade riesig! :-)
    Das ist hier noch alles sehr neu und vor allem aufregend für mich.

    Ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende! Du hast mir meines echt versüßt :-)

    LG
    Bec

    AntwortenLöschen

Your comments make my day!

Back to Top